Tipps zur Haltbarkeit Ihres Weihnachtsbaumes

Die verschiedenen Weihnachtsbaumarten unterscheiden sich in der Dauer bis sie nadeln.

Unabhängig davon, sollten Sie einige Hinweise beachten, damit sich Ihr Baum länger hält und Ihnen Freude bereitet.


 Vor dem Aufstellen:

  • Das Schlagen des Baumes erst sehr kurz vor Weihnachten bietet allein nicht unbedingt die Gewähr für eine lange Haltbarkeit. Vielmehr können Sie diese mit der richtigen Lagerung nach dem Schlagen positiv beeinflussen.
  • So sollte der Baum möglichst kühl, feucht, schattig und windgeschützt lagern.
  • Ein Temperarturschock (draußen -10° C. auf innen 25° C. vor der Heizung) ist zu vermeiden.

 
Im Raum:

  • Der Baum sollte natürlich nicht direkt an einer Heizung aufgestellt werden.
  • Verwenden Sie einen geeigneten Weihnachtsbaum-Ständer.
    Den Testsieger "Krinner Vario" erhalten Sie selbstverständlich bei uns. Das Aufstellen geht damit kinderleicht und schnell, der Baum braucht normalerweise nicht angespitzt werden.
  • Füllen Sie Wasser ein, damit der Baum über den Stamm Wasser aufnimmt.
  • Mit einem Wasserzerstäuber können Sie die Zweige auch täglich mit Feuchtigkeit versorgen.

 Der Weihnachtsbaum ist ein Naturprodukt. Trotz aller Sorgfalt und Pflege kann eine lange Haltbarkeit im Einzelfall nicht garantiert werden.

Termine


Weihnachtsbäume:


ab Fr. 6.12.  tägl. bis zum 24.12.19
 9  bis  ca. 17 Uhr

----------------------------------------------------------------------

  Schnittgrün ab Hof
in Grevenkrug, Dorfstraße 5
täglich vom 28.10. bis 1.12.2019



Schnittgrün und Weihnachtsbäume
Sa. den 23.11. und  30.11.19
10.00  bis 15.00 Uhr

an der Verkaufsfläche A

Aktuelles

Aktuelle Informationen erhalten Sie unter

Telefon: 0 43 22 / 69 25 08
Telefax: 0 43 22 / 69 25 09
Mobil: 0177 / 23 24 888
eMail: info@reese-weihnachtsbaum.de

Wir vermieten :

Lagerräume von 10 - 300 m²


und Stellplätze für Autos, Boote,

Wohnwagen und Wohnmobile